STREIFENWEISE

Kultur | MAYA McKECHNEAY | aus FALTER 30/05 vom 27.07.2005

Es war die kulleräugige Amélie, die sich in ihrer "Wunderbaren Welt" einmal fragte, wie viele Pariser wohl just in dieser Sekunde ihren Höhepunkt erreichten (15 lautete damals die gestöhnte Antwort). Von ähnlichen Überlegungen nimmt nun auch Vladimír Moráveks Ensemblekomödie "Sex in Brno" ("Nuda v Brne") ihren Ausgang: Über 150.000 vergnügte Brünner wird da spekuliert, wobei der Bezugsrahmen diesmal keine Sekunde, sondern die ganze Nacht umfasst. Ansonsten hat "Sex in Brno" erfreulich wenig mit der digitalen Schönfärberei eines Jeunet zu tun: Gedreht wurde mit kleinem Stab (Hauptdarsteller Jan Budar ist zugleich Drehbuchmitautor und Komponist), winzigem Budget und auf sehr schön anachronistischem 35-mm-Schwarz-Weiß-Material. An Letzterem, an der herbstlichen Grundstimmung und daran, dass Hauptdarstellerin Katerina Holánová ein bisschen aussieht wie die junge Kati Outinen, mag es liegen, dass man mitunter an Kaurismäki denkt. Doch der Vergleich greift zu kurz: "Sex in Brno" ist ein eigenbrötlerisches Kinodebüt, das nicht ohne Grund zum tschechischen Überraschungserfolg des vergangenen Jahres wurde.

  Ein Paarungsreigen wirbelt auch im Zentrum des zweiten Sommerkomödienstarts dieser Woche: "Meeresfrüchte" ("Crustacés et Coquillages") vom Regieduo Olivier Ducastel und Jacques Martineau. Wie schon in deren Vorgängerfilm "Drôle du Félix" wird hier ein langer Sommer zum Selbstfindungstrip in Sachen sexueller Orientierung: Der Familienurlaub an der sonnendurchfluteten, windzerzausten Côte d'Azur lässt allmählich die konventionelle Vater-Mutter-halbwüchsige-Kinder-Konstellation spröde werden, um neuen, teils weniger heterosexuellen Liebesbanden Platz zu machen. Dabei geriert sich "Meeresfrüchte" - siehe den von Valeria Bruni-Tedeschi mit erdbeerroten Lippen geträllerten Titelsong, der vom Geruch der Krustentiere handelt und ähnlichen, weniger küchenspezifischen Düften - ausgelassen frivol, ohne je ins Vulgäre zu kippen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige