Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 30/05 vom 27.07.2005

Sex

Sommerbrüste (3) Brüste sind verschieden. Es gibt große und kleine, schwere und flache, weiche und harte - aber das sind nur sehr oberflächliche Kategorien. Viele Frauen glauben zum Beispiel, dass große Brüste sie attraktiver machen, und nehmen schmerzhafte, teure Operationen auf sich. Ein Missverständnis! Size does not matter, wir sind da nicht so. Der Connaisseur hat in der Beurteilung von Brüsten viel subtilere Kriterien. Wirken sie sympathisch? Fühlen sie sich gut an? Harmonieren sie mit den Brustwarzen? Ergeben sie Sinn? Es klingt paradox, aber auch bei Brüsten kommt es letztlich auf die inneren Werte an. W. K.

Fussball

Spaß mit Hans Am Sonntag war Teamchef Hans Krankl zu Gast in der Premiere-Sendung "Talk und Tore", und es war wieder einmal sehr lustig. Krankl-Erzfeind Kurt Jara raspelte mit griesgrämiger Miene Süßholz, ein Krankl-Cousin erinnerte sich an den jungen Hans ("Er hat uns immer g'haut"). Am lustigsten aber war natürlich Krankl selbst. Zitat: "Ich hab schon mit der Viererkette experimentiert, da war der Schachner noch Trainer bei Zeltweg, der Söndergaard war Langläufer in Norwegen oder Dänemark, und der Kronsteiner hat in Florida Soulplatten aufgenommen!" W. K.

Mädchenzimmer

Mein großer Bruder (3) Wie gesagt hat mein bester Freund diesen Familientick und leidet an unheilbarer Nibelungentreue zu seinen Freunden. Egal, wie blöd ihm jemand kommt oder wie absolut unerträglich jemand ist - wer mit ihm einmal wirklich befreundet ist, bleibt das auch. Der Mann kann verzeihen, Jesus nichts dagegen. Und mein Freund versucht sogar gerne, weniger langmütige Charaktere wie mich zu Versöhnungsaktionen mit irgendwelchen anderen Familienmitgliedern zu bewegen. Trotzdem schätze ich seine Treue auch irgendwie: Ohne die würde er mich nicht schon 18 Jahre aushalten. J. O.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige