Mammon und Mumuth

Steiermark Politik | HERWIG G. HÖLLER | aus FALTER 31/05 vom 03.08.2005

MUSIK Graz soll ein Haus für Musik und Musiktheater erhalten. Doch der Baubeginn verzögert sich. Und auch sonst ist dabei vieles unklar. 

Landeshauptfrau Waltraud Klasnic selbst verkündetete im Juni, dass in Graz das Mumuth, ein Haus für Musik und Musiktheater, gebaut werde. Nach dieser ob der langen Vorgeschichte recht überraschenden Wendung wächst im Moment vor allem Gras über die Sache und auf dem Gelände des künftigen Theatergebäudes. Dennoch wird es, in Zeiten knapper Bundesbudgets, im Herbst einige Fragen zu klären geben. Nach jahrzehntelangen Überlegungen zu einem solchen Haus, konkreten Planungen seit den späten Neunzigerjahren und stetigen Rückschlägen ob politisch erklärter Nichtfinanzierbarkeit war die Ankündigung Anfang Juni für die Grazer Universität für Musik und darstellende Kunst ein doch unerwarteter Paukenschlag. Bildungsministerin Elisabeth Gehrer (ÖVP) und Waltraud Klasnic (ÖVP) erklärten vor der Presse, dass die Universität nun endlich das lang


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige