Frische Fische

Steiermark Stadtleben | UTE BAUMHACKL | aus FALTER 31/05 vom 03.08.2005

LOKALTIPP Der kleinste Japaner von Graz ist auch der einzige Japaner von Graz. Und der beste noch dazu. 

Im Sommer fällt es nicht so auf, weil vor der Tür ein Gastgarten aufgebaut ist. Im Lokalinneren sieht man jedoch, dass es bei Tisch gerade einmal acht Sitzplätze gibt, plus an der Bar noch ein paar Zerquetschte: Das Yamamoto ist ein aussichtsreicher Kandidat auf den Titel "kleinstes Restaurant von Graz". Aber das ist nicht das einzige Bemerkenswerte am einzigen echten Japanrestaurant der Stadt.

  Seit vier Jahren gibt es jetzt das schlicht schöne Lokal in der Prokopigasse, das viele noch immer nicht zur Kenntnis genommen haben: Aufgrund seiner Winzigkeit übersieht man es leicht, und die lärmigen Bars des Bermudadreiecks ringsum lenken eben auch aufnahmewillige Flaneure durch ihre Rambazambafröhlichkeit ab. Was schade ist, immerhin ist Inhaber Toshiaki Yamamoto ein echter Sushimeister aus Tokio, den es vor Jahren eher zufällig nach Graz verschlagen hat. Und der - was immer ein


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige