ELMAR OBERHAUSER IM INTERVIEW

"Kleingeistige Volltrottel"

Medien | aus FALTER 32/05 vom 10.08.2005

Seit der ORF die Übertragungsrechte für die Bundesliga an Premiere verloren hat, rollt der Fußball kaum mehr durchs Bild. Sportchef Elmar Oberhauser erklärt, warum.

Falter: Warum kommt der Bundesliga-Fußball im ORF kaum vor?

Oberhauser: Weil uns die Klubs boykottieren. Sie haben die Spieler und Funktionäre vergattert, dem ORF keine Interviews zu geben. Nur Rapid-Trainer Pepi Hickersberger wollte sich keinen Maulkorb umhängen lassen - und hätte beinahe eine Strafe ausgefasst.

Nach dem Verlust der Übertragungsrechte haben Sie doch selbst als Erster angekündigt: Der ORF berichte nur mehr die Ergebnisse.

Das habe ich zwar gesagt, aber nicht so gehandhabt. Auch ich werde manchmal gscheiter.

Die Europacupspiele der Austria hat der ORF aber so lange ignoriert, bis er für eine Partie die Rechte ergattern konnte. Wieso?

Weil ich keine Tore zeigen kann, wenn ich die Rechte nicht habe.

Zweitrechte hätten Sie wohl gekriegt - genauso wie für die Liga.

Zweitrechte interessieren mich aber nicht.

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige