Sideorders

Von oben herab

Stadtleben | aus FALTER 32/05 vom 10.08.2005

Ausblick ist eine feine Sache. Wenn man einen Ausblick hat, dann kann der Rest schon einmal gar nicht so schlimm sein, zumindest verzeiht man schneller. Ins Hochhaus in der Herrengasse wird wohl nie mehr ein Café einziehen, schade, aber dafür gibt's das:

Brunners, 10., Wienerbergstraße 7, 22. Stock, Tel. 607 65 00,

Mo-Sa 11.30-15, 18-24 Uhr,

Höher geht's nur am Donauturm, aber der gilt ja irgendwie nicht. Vor allem von der windigen Terrasse ist der Ausblick auf Favoriten fantastisch, die Serviette muss man halt ordentlich festhalten. Fusionsküche, sehr gut.

k47, 1., Franz-Josefs-Kai 47, Tel. 533 32 00, Mi-So ab 17 Uhr, www.k47-keyclub.com

Nicht wirklich ein öffentlich zugängliches Lokal, mehr eine Art Edelklub, in den sich Firmen einkaufen können. Ist man bei so einer Firma, gibt's prächtigen Blick auf Donaukanal und City, tolles Sitzen und ziemlich schräge Küche.

Akakiko, 7., Mariahilfer Str. 42-48, Tel. 524 06 16, tägl. 10-24 Uhr, www.akakiko.at

Der bekannte Sushidiskonter, hier auf der prächtigsten Terrasse der Mariahilfer Straße untergebracht.

Canetti, 7., Urban-Loritz-Platz 2a, Tel. 522 06 88, tägl. 9-24 Uhr.

Das Lokal oben auf der Hauptbücherei. Der Blick wird seitlich zwar leider etwas verstellt, aber Gürtelview bis zum Horizont ist auch nicht schlecht.

WEIN - An die Würze der Südfranzosen muss man sich erst einmal gewöhnen. Hat man das aber geschafft, kann man an Weinen wie dem Domaine Chasson aus dem Städtchen Roussillon in der Provence einfach nur seine Freude haben: erdiger Preiselbeer-Himbeer-Duft, samtig am Gaumen, reichlich Stoff, fruchtsüß. Zum Grillen, wenn ein bisschen gewürzt wurde.

Domaine Chasson 2002, um Euro 8,- bei L'Èpicerie, 7., Sigmundsgasse 3, Tel. 524 40 25, Mo-Sa 14-18 Uhr,

Bewertung: 4/5 (sehr gut)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige