STEIRERBRAUCH

Steiermark Stadtleben | aus FALTER 32/05 vom 10.08.2005

GRILLEN Wenn die unten grillen, dann grillen die oben auch. So ist die Natur. Da kommst nicht dagegen an: Raus mit dem roten Kugelfisch! Feuer und Fleisch - so ist die Natur. Und ein Anblick, wenn's von allen Balkonen zugleich raucht. Stolz stehst ganz vorn am Fleischdampfer und spürst, du gehörst zusammen. Komplett mit Teilen und Tauschen, von Balkon zu Balkon. Und mit allen Sprüchen für die Gaude. Bierli zum Tierli? Schickst ein Doserl mit der kleinen Seilbahn zum Nachbarn, von Mensch zu Mensch. Aber auch, täusch dich nicht, komplett mit Wut und Streiten. So ist die Natur. Wenn die Begonien brennen. Wenn die Frau Salatwaschen ruft. Wenn die Kinder die Ruhe wegschreien. Wenn aus dem fünften Stock wieder Kugerln aus Faschiertem geflogen kommen. Da lachst nicht mehr. Machst die Augen zu, atmest den würzigen Duft in den Körper und schickst die Grillgabel auf die letzte Reise. T. W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige