IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 33/05 vom 17.08.2005

Forum Gitarre Wien Allzu oft gibt es nicht die Gelegenheit, den charmanten Ehrbarsaal in der Mühlgasse von innen zu besichtigen. Zwischen 28. August und 3. September ist es wieder einmal so weit: Da wird der 1867 nach dem Vorbild des Musikvereins errichtete und beinahe unverändert erhaltene Konzertsaal vom Festival Forum Gitarre Wien bespielt. Der künstlerische Leiter Jorgos Panetsos hat internationale klassische Gitarristen und Ensembles eingeladen, darunter den Deutschen Michael Tröster, das griechisch-spanische Duo Alexis Muzurakis und Susana Prieto, den Argentinier Hugo Geller, den Franzosen Thibault Cauvin und das Wiener Gitarrenquartett Guitar4mation. Das weitgehend der klassischen Gitarrenliteratur verpflichtete Konzertprogramm wird ergänzt durch Workshops, Vorträge, Meisterkurse, Noten- und Instrumentenausstellungen sowie einen Wettbewerb, dessen Gewinner wie immer das Abschlusskonzert gestalten.

Karten und Information: www.forum-gitarre.at oder Tel. 718 47 38.

Literatursalon


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige