WIE IST DAS, FRAU CHRYSLER?

Stadtleben | aus FALTER 33/05 vom 17.08.2005

Gemeinsam mit Chrono Popp und Hans Holler spielen Sie beim Filmfest am Laaer Berg* den Livesoundtrack zu gruseligen alten Stummfilmen. Macht Ihr Theremin denn Gespenstermusik? "Natürlich kann ein Theremin Geister heraufbeschwören, gute wie böse. Um den stillen Wahnsinn der stummen Darsteller akustisch bestmöglich umzusetzen, werde ich versuchen, mich in Klaus Kinskis Gemütszustand während der Dreharbeiten zu ,Fitzcarraldo' auf dem Flussboot zu versetzen. Wenn selbst mir das zu gruselig wird, stelle ich mir eben den Werner Herzog vor."

Dorit Chrysler ist Musikerin


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige