Trübe Ahnungen

Steiermark Kultur | KERSTIN BRAUN | aus FALTER 33/05 vom 17.08.2005

KUNST Anlässlich des Gedenkjahres würdigt die Neue Galerie das weitgehend unbekannte Schaffen der von den Nazis ermordeten Grazer Malerin und Grafikerin Ida Maly. 

Unter welchen Umständen sind Künstlerinnen erfolgreich? Begabung ist nur die Voraussetzung, erst das Zusammenspiel von Interesse und Förderung durch Kunstbetrieb und Gesellschaft sowie das eigene Vermögen, sich mit einem geeigneten Maß an Selbstvertrauen in Szene zu setzen, ermöglichen die künstlerische Karriere. Ida Maly (1894-1941) war nicht erfolgreich. Wie vielen anderen auch gelang ihr der künstlerische Durchbruch nie. Als moderne Künstlerin, die zudem an einer psychischen Erkrankung litt, war sie doppelt und existenziell gefährdet. In ihren Arbeiten, die mit Beginn der 1920er-Jahre entstanden, in den Jahren des Aufbruchs also, die aber ebenso durch die Zerstörungen des Ersten Weltkrieges, durch Unsicherheit und soziale Unruhen geprägt waren, spiegeln sich nicht zuletzt die sozialen und politischen Verhältnisse


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige