IN KÜRZE

Steiermark Kultur | aus FALTER 35/05 vom 31.08.2005

WELTTHEATER. Unter dem Titel "Das große Welttheater" präsentiert sich die Grazer Alte Galerie am Landesmuseum Joanneum ab 15. September im Schloss Eggenberg. Damit ist auch die Umsiedlung der Ausstellungsinstitution von der Neutorgasse abgeschlossen. "Die Aufstellung der Alten Galerie im Schloss Eggenberg erfolgt nach einem Konzept, das die Bestände nicht mehr dem gängigen chronologischen Schema unterwirft, sondern nach Themen geordnet präsentiert", heißt es in einer Presseaussendung des Joanneums. Der Bilderbogen reicht vom Mittelalter, das mit der Darstellung von Marienkult, Heiligenverehrung und der Passion Christi ein umfassendes Bild der christlichen Glaubenswelt vermittelt, über Zeugnisse der Renaissance bis hin zum großen Welttheater des Barock, wie es italienische, flämische und österreichische Maler in ihren Bildern entfaltet haben. Weiters: 16 Leihgaben aus der Privatsammlung Thyssen-Bornemisza.

TENTAKEL Der Japaner Kentaro Taki (*1973) ist mit seiner Arbeit "Tentakle"


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige