Der mit der Sense

Politik | NINA WEISSENSTEINER | aus FALTER 35/05 vom 31.08.2005

ÖVP Erstmals seit fünf Jahren durchlebte die Kanzlerpartei eine Obmanndebatte. Sie dauerte nicht einmal 24 Stunden. Doch wie lange bleibt Wolfgang Schüssel noch - und was kommt danach? 

Seit 16 Jahren sitzt der Mann in der Regierung. In der Partei hat er ein Jahrzehnt lang das Heft in der Hand. Und mittlerweile herrscht Wolfgang Schüssel auch schon mehr als 67 Monate über das gesamte Land. Im Juni, anlässlich seines sechzigsten Geburtstags, hat der sonst eher wortkarge Kanzler erstmals einen kleinen Hinweis gegeben, wie lange er noch zu amtieren gedenkt. Der Popularitätstest sei für ihn bestanden, verriet Wolfgang Schüssel da, "solange die Taxifahrer bremsen, wenn man am Zebrastreifen steht - und nicht Gas geben".

  Doch vergangene Woche gab erstmals einer aus den eigenen Reihen Gas: "Schüssels Zeit ist vorbei", zog Erhard Busek, Exvizekanzler und EU-Beauftragter für den Balkan-Stabilitätspakt, in der Tiroler Tageszeitung über seinen Nachfolger her. Der ÖVP-Chef wirke -


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige