"Bekomme Angst"

Medien | WOLFGANG LUEF | aus FALTER 35/05 vom 31.08.2005

INTERNET Aufrufe gegen Gewalt und Terror, aber auch Argumente für Enthauptungen und Pamphlete gegen den "Demokratismus", der zum "Ruin geistiger Lebensqualität" führe: ein Streifzug durch muslimische Internetseiten aus Österreich. 

Die Debatte dreht sich um ein weltliches Ereignis, entrückt aber in religiöse Sphären. In einem muslimischen Internet-Forum wird über die Terroranschläge in London im Juli diskutiert. Ein Benutzer namens muslim84 verurteilt die Anschläge. Er beruft sich auf eine Koransure: "Allah liebt nicht die, die Unheil stiften." Benutzerin mona entgegnet, keiner hätte "das Recht, es zu verurteilen. Wir müssen bedenken, dass diese Länder mit den Muslimen im Krieg sind. Sie töten unsere Geschwister." Sie geht noch weiter: "Wenn man jetzt sagt, dass auch Kinder gestorben sind, dann kann ich dazu nur sagen, dass diesen Kindern sogar wahrscheinlich nichts Besseres passieren hätte können." Denn Kinder, so glaubt mona, würden vor Allah nach ihrem Tod nicht zur


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige