INFORMATION

Alles neu im Volkstheater

Kultur | aus FALTER 35/05 vom 31.08.2005

Jetzt geht's los: Nach 17 Jahren Emmy Werner hat das Volkstheater nicht nur einen neuen Direktor, sondern auch neue Schauspieler, neue Regisseure, neue Räume zu bieten.

Neuer Spielplan: Eröffnet wird das Volkstheater am 4.9. mit der Inszenierung "Spiegelgrund" vom genialen Kärntner Regie-Kraftlackel Johann Kresnik. Es folgen "Indien" (7.9.), "Kasimir und Karoline" (21.9.), "Vor dem Ruhestand" (16.10.), "Freiheit in Krähwinkel" (16.10.), "Der Golem" (18.12.), "Die Ehe der Maria Braun" (19.2.), "Rose Bernd" (9.4.) und "Die Räuber" (21.5.). Aus der Ära Werner wird nur das Callas-Solo "Meisterklasse" (mit Andrea Eckert) übernommen.

Neues Ensemble: 31 Schauspielerinnen und Schauspieler sind fest im Ensemble. Prominenteste Neuzugänge sind Maria Bill, Beatrice Frey und die aus Basel heimgekehrte Silvia Fenz bzw. der zuletzt unter anderem am Burgtheater engagierte Paul Matic sowie die aus der Wiener Off-Szene bekannten Thomas Kamper und Gregor Seberg.

Neue Regisseure: Neben ganz jungen (Annette


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige