Mörtel fußfrei

Stadtleben | MARTINA STEMMER | aus FALTER 35/05 vom 31.08.2005

NEUES KINO Richard Lugner eröffnet diese Woche sein Multiplex am Neubaugürtel. Mittlerweile gibt es schon zehn Großkinos in Wien. Man versucht mit VIP-Lounges, Love Chairs, Running-Sushi und Karaoke zu punkten.  Eine Attraktion ist außerdem der Baumeister selbst. 

Dass er die Details anderen überlässt, kann man von diesem Chef nicht behaupten. Richard Lugner rauscht wenige Tage vor der Eröffnung durch seine "Lugner Kino City" und gibt letzte Anweisungen. Dabei ruft er seltsame Sätze durch die Gänge. "Sie, hören Sie auf der Stelle mit dem Verfliesen auf, wie sollen die denn da mit dem Kino durchkommen?" Oder - auch nicht schlecht: "Stellen sie sofort diese Wand wieder auf, das hab ich Ihnen gestern schon gesagt, wir brauchen diese Wand!" Der Herr Baumeister ist ganz in seinem Element. Stolz führt er durch sein neues Reich, kennt scheinbar jeden Winkel dieses grauen Betonklotzes direkt am Neubaugürtel, der diese Woche eröffnet. Dabei gibt es schon mehr als genug Großkinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige