SIDEORDERS

Im Liegen

Stadtleben | aus FALTER 35/05 vom 31.08.2005

Das mit dem Essen im Liegen hat sich im Gegensatz zu Deutschland in Wien zum Glück nicht als der ganz große Trend herausgestellt. Weil es nämlich wenig bringt, außer dass man mehr Platz braucht, sich leichter anpatzt und sich ohne spezielles Training nur unter größter Anstrengung die Nahrung zuführen kann. Von der Tatsache, dass man sich in solchen Liegelokalen die Schuhe ausziehen muss, ganz zu schweigen.

Mühlbach, 4., Mühlgasse 20,

Tel. 581 25 35, Mo-Sa 18-2 Uhr, www.muehlbach.or.at

Hat sich mittlerweile von seinen Anfängen als "25 das Magazin"-Lokal emanzipiert und liefert echt gute Küche - wenn man will, auch im Liegen.

Yellow, 6., Mariahilfer Straße 127,

Tel. 595 11 55, tägl. 11-24 Uhr, www.yellow.co.at

Der riesige Designchinese gleich beim Westbahnhof verfügt über einen kleinen Extraraum, der mit Pölstern und Matratzen ausgelegt ist.

ra'an, 9., Währinger Straße 6-8,

Tel. 319 35 63, Mo-Sa 19-4 Uhr

Die Zukunft des ra'an ist ungewiss, sollte das Lokal aber mal wieder offen haben, dann verfügt es über eine ziemlich kuschelige Lounge im Keller.

Aux Gazelles, 6., Rahlgasse 5,

Tel. 585 66 45, Di-Fr 15-22, Sa, So 11-22 Uhr, www.auxgazelles.at

Eigentlich wird hier natürlich im Sitzen gegessen, zahlreiche Pölster und Diwans laden aber auch dazu ein, sich ein wenig zurückzulehnen.

WEIN - Günther Schönberger, früher als Mitglied der EAV bekannt, ist in Mörbisch seit 13 Jahren erfolgreicher Biowinzer. Mit seinen Top-Cuvées erntete er schon internationale Erfolge, aber auch der "einfache" Grüne Veltliner kann was: Duft von geräuchertem Obstsalat, vehemente Stachelbeere, viel Fruchtstoff am Gaumen, sehr erstaunlicher Burgenlandveltliner.

Preis: E 4,50, Bewertung: 4/5 (sehr gut), bei Allegro, 7., Siebensterng. 32


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige