Senfgold auf Morastgrün

Stadtleben | BARBARA ZEMAN | aus FALTER 36/05 vom 07.09.2005

Mode Im neuen Neubauer Modesalon gibt es Kleidung in ganz besonderen Farbtönen.

Vor zehn Jahren fanden wie immer im Sommer die Aufnahmeprüfungen zum Max Reinhardt Seminar statt. Eine der Bewerberinnen war aus Süddeutschland angereist, nach den zähen Stunden des Vorsprechens hieß es für sie erneut Koffer packen. Sie hatte es geschafft, ein Umzug nach Wien stand ins Haus. Mit im Gepäck hatte sie auch ihre Freundin Antje Baier. Heute ist Baier dreißig, und nach zehn Jahren in Wien hat sie seit zwei Wochen das verwirklicht, was sie schon immer haben wollte: einen eigenen, kleinen Laden. Selbstständig sein, bestimmen, wo es langgeht, das hatte sich vorher nie so richtig einrichten lassen.

Absolviert hatte sie eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau, arbeitete bei einer leidlich interessanten Modekette und verdiente sich ihre Sporen als Stylistin. Was aber nicht lange gut ging, da sie ihre Chefin ab und an auf modische Geschmacklosigkeiten hinwies. Doch das ist Geschichte, denn Baier


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige