Straßenstil

Stadtleben | THERESA STEININGER | aus FALTER 37/05 vom 14.09.2005

MODE Haute Couture und Skater - das passt zusammen, zumindest im neuen Stil-Laden.

Es ist nicht viel da, aber man kann viel darüber erzählen", beschreibt Michael Paul seinen Stil-Laden. Tatsächlich wirkt das neue Geschäft spartanisch, nur wenige Schuhe und T-Shirts stehen zum Verkauf. Dafür sind diese aber umso exklusiver. Ziel des Ladens sei es, nicht das Laufpublikum mit Massenware, sondern Kenner mit exklusiven Designerlabels zu erfreuen. Und das ausgerechnet in einer Szene, die man auf den ersten Blick nicht mit exquisiter Mode in Verbindung bringt: "Der Stil-Laden will Treffpunkt und Shop für Skater und die Straßenszene sein", erklärt Paul. Die Produkte stammen aus "Special limited"-Serien.

Nike-Sneakers in vielen Variationen, vom türkisen Schuh à la "Tiffany's" bis zu einem mit dem Juventus-Turin-Logo: Haute Couture für den Fuß sozusagen. In den hellen, durch Parkettböden und weiße Wände elegant wirkenden Räumen steht aber auch eine einzelne Kleiderstange. Einige wenige


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige