Engel, nähe Paradies

Stadtleben | FLORIAN HOLZER | aus FALTER 37/05 vom 14.09.2005

NEUES LOKAL Gegenüber der Eden-Bar eröffnete vor kurzem eine winzige Trattoria, in der man isst, wie wenn's die letzten zwanzig Jahre nicht gegeben hätte. 

Angelo Cappelli kommt aus Bari und ist ein netter Mann. Er kochte in den letzten Jahren in diversen italienischen Restaurants, die vor zehn Jahren noch zur diesbezüglichen Elite zählten, die seit dem Erscheinen der neuen Szeneitaliener wie Cantinetta Antinori, Novelli und Fabios aber nur mehr vergleichsweise wenig Aufmerksamkeit erregten. Vor drei Monaten machte er nun sein eigenes Lokal auf, und da blieb er der Tradition seiner bisherigen Arbeitsstätten erstaunlich treu.

Loyalität ist zweifelsfrei ein hohes Gut, aber ein kleines, neues italienisches Lokal, das so irrsinnig in der Innenstadt liegt, heute noch so altmodisch einrichten zu können, da gehört wirklich was dazu: Pizzeria-Sessel und Pizzeria-Musik, eine nicht unedle Holz- und Fliesendekoration an den Wänden, die sicher nicht billig war, vor allem, weil es wahrscheinlich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige