Media-Mix

Medien | aus FALTER 39/05 vom 28.09.2005

Tetra Mit Hochdruck wird derzeit daran gearbeitet, dass bis Jahresanfang mit dem neuen Behördenfunksystem Tetra die Verständigung der Blaulichtorganisationen untereinander reibungslos klappt. Das Funknetz, das bis Ende 2009 in ganz Österreich installiert sein soll, wird auch dem illegalen Abhören des Polizeifunks ein Ende setzen.

Browser Opera hat seinen Browser von Werbebannern befreit. Bisher konnte der Browser nur mit Werbung kostenlos heruntergeladen werden. Wer sich registrierte und eine Gebühr bezahlte, konnte die Werbebanner ausblenden und erhielt Onlinesupport. Jetzt will sich Opera durch eine intensivere Kooperation mit Google finanzieren.

Skype Das Softwarehaus IPdrum ermöglicht es nun Nutzern des VoIP-Anbieters Skype, kostenlose Gespräche via Handy zu führen. Funktionieren soll das dank einer neuen Software sowie einem speziellen Verbindungskabel, das einen Computer mit dem Handy als Basisstation verbindet.

Jobs T-Mobile gibt nach der Übernahme von tele.ring eine Jobgarantie bis Mitte 2006 ab. Mittelfristig sollen aber zwischen 200 und 300 Mitarbeiter abgebaut werden. Für sie wird es nach Ablauf der Jobgarantie eine freiwillige Sonderabfertigung und ein Programm geben, das bei der Jobsuche hilft.

Masten In Sachen niederösterreichischer Handysteuer kommt der Verfassungsrechtler Heinz Mayr zum Schluss, dass "später gestartete Mobilfunkanbieter nicht benachteiligt werden dürfen", was aber in Niederösterreich der Fall sei. Eine Steuer, "um das Landschaftsbild zu verschönern", sei außerdem im EU-Recht nicht vorgesehen.

Kiffen In Holland ist im Oktober die TV-Show "Spuiten & Slikken" geplant. Auf Deutsch bedeutet der Sendungstitel Fixen & Schlucken und meint Live-Experimente mit Heroin und LSD. Gäste sollen zum Thema Drogenmissbrauch interviewt werden, während zwei Moderatoren sich den Live-Drogenexperimenten widmen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige