Gebrüder Rausch

Stadtleben | aus FALTER 39/05 vom 28.09.2005

TRINKEN Slowenische Cola, französische Limo oder indisches Malzbier gibt's im Turbo Getränkeshop. Und natürlich auch jede Menge Alkoholisches. BARBARA ZEMAN

Zu nachtschlafender Zeit ist es rund um den Gürtel nicht gerade schwer, Bier und Ähnliches für den spontanen Exzess oder zum Sterneschauen auf den Stufen der Stadtbücherei zu organisieren. Will man aber nicht immer nur mit Dosen vorlieb nehmen, sollte man den Urban-Loritz-Platz nach dem vierten Kepabstand und der 27. einbeinigen Taube zur Märzstraße hin verlassen. Der zweite Häuserblock kann nämlich unter dem unschuldig "Zoo-Universum" lautenden Schild Spirituosen der ganz besonderen Art im improvisierten Ballermannambiente bieten. Gemütlich ist es im Turbo Getränkeshop nicht gerade, auf dem türkis-beigem Linoleumboden türmen sich mittig Pago- und Eisteepaletten, dazwischen ein Sonnenschirm mit geschwungener Getränkewerbung, der den hochprozentigen Angeboten in den weißen Stahlregalen Schatten spendet. Whiskey, Wodka


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige