Happy Hippies

Stadtleben | THERESA STEININGER | aus FALTER 40/05 vom 05.10.2005

SHOP Toll! Wir müssen gar nicht bis zum Weihnachtsmarkt warten, den ganzen Indienkram gibt's jetzt auch ganzjährig -bei Namaste nämlich.

Suche das Licht in dir - das bedeutet der Name Namaste wörtlich. Bunte Stoffe, Räucherstäbchen, Trommeln und Mondsteinringe: Was in dem neuen Shop angeboten wird, passt zu diesem Motto. Hier werden die fündig, die farbenfrohe Mode suchen. Betreiber Arvin Poron bietet schon seit Jahren bei Festivals und Märkten indisches und nepalesisches Gewand an. Weil es ihm aber dann doch zu blöd wurde, dauernd den Stand auf- und abzubauen, gibt es nun auch einen Laden, direkt am Weg zwischen Altem AKH und Hauptuni. Studierende will man nämlich hauptsächlich ansprechen.

Egal, ob es die warmen Farben der vielen Pullis, Tops, Tücher und Wandteppiche sind oder der Geruch von Räucherstäbchen - wer was für Batikstoffe und große Muster übrig hat, wird sich begeistern können. Hippiegefühl kann man gleich mitkaufen, indische Musik und ein stetig gleicher Geruch


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige