Warum etwas funktioniert

Steiermark Kultur | FRANZ NIEGELHELL | aus FALTER 40/05 vom 05.10.2005

FESTIVAL Das Forum Stadtpark will wissen, "warum alles so gut funktioniert, wo doch nichts funktioniert".

Das Forum Stadtpark feiert heuer neben dem steirischen herbst sein eigenes Festival. Es steht unter dem Titel "Warum alles so gut funktioniert, wo doch nichts funktioniert". Dabei werden vom 8. bis zum 23. Oktober verschiedene Mechanismen des Funktionierens oder auch "Nichtfunktionierens" künstlerisch bearbeitet. Entstanden ist die Idee zu diesem Festival im Forum, weil das Haus heuer nicht - wie sonst üblich - beim steirischen herbst teilnimmt. herbst-Chef Peter Oswald hatte das vom Forum zum Thema "Stadt" vorgelegte Konzept abgelehnt. Forum-Chef Anton Lederer sieht das mittlerweile durchaus positiv: Es sei ein "Glücksfall", der zu einer dynamischen Entwicklung im Forum geführt habe. Grundlage für das Festival sind neben neuen künstlerischen Arbeiten vor allem gesellschaftspolitische Fragestellungen: "Das Besondere der modernen Gesellschaften, so der französische Soziologe Alain


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige