Steirerbrauch

Steiermark Stadtleben | aus FALTER 40/05 vom 05.10.2005

FLÖTE SPIELEN In deinem 35. Jahr, in der zweiten Oktoberwoche, nimmst dir einen großen Stelzenknochen. Wie der Großvater vor dir. Wie der Urgroßvater vor dem Großvater. Schaust zuerst, dass der Senf ganz weg ist. Dann holst den Feitel und schnitzt dir eine Pfeife aus dem Schwein. "Alte Sau" musst sagen, wennst die Löcher bohrst. "Alte Sau", wennst das Mundstück schön glatt machst. Blast nicht rein! Unglück! Musst zuerst in den Wald gehen, die feuchte Stelle suchen, die der Großvater dir gezeigt hat. Dort grabst ein tiefes Loch. Legst den Leinensack rein. Mit dem Lieblingshund. Tust die schwarze Erde drauf. Setzt dich aufs Grab und blast den ersten Ton. Wie's der Großvater gemacht hat. Schön hat er gespielt damals, so schön, dass der ganze Wald traurig geworden ist. So schön spielst auch. Bis der Wald bitter weint. T.W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige