SHOP

Polierte Verhältnisse

Steiermark Stadtleben | DONJA NOORMOFIDI | aus FALTER 40/05 vom 05.10.2005

Schaufensterputzen gehört zu Hannes' morgendlichen Hauptbeschäftigungen. Wer ein schönes Schaufenster haben will, muss eben leiden. Und eines kann man sagen: Das Schuhgeschäft in der Albrechtgasse ist mit hoher Wahrscheinlichkeit das schönste in Graz und vielleicht sogar in ganz Österreich. Die Verantwortung für das Styling des Designerschuhladens trägt Christian Tödtling von der Grazer Architektengruppe Purpur: dunkles Holz, ein paar großzügig angelegte Regale und eine außergewöhnliche Frontansicht mit hervorstehenden Schaufensterkästchen, auf denen sich immer der verfluchte Feinstaub ablegt.

  Bei der Inneneinrichtung seines Shops setzt Hannes, gleich wie beim Umfang des Angebotes, eher auf Schlichtheit. Schuhe gibt es nämlich im Shop mit dem Namen Albrecht 7 eigentlich nicht sehr viele. Dafür sind die ausgestellten Exemplare umso nobler und auch nicht gerade billig. Auf Schuhfreaks und Sammler, die laut Hannes den Großteil seiner Kundschaft ausmachen, warten im Albrecht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige