VIENNALE 05

Extra | aus FALTER 40/05 vom 05.10.2005

Texte Maya McKechneay, Aki Beckmann, Michael Omasta

R = Regie, D = Darsteller, OF = Originalfassung, OmU = Original mit deutschen Untertiteln, OmK = Original mit deutscher Kopfhörerübersetzung, OmenglK = Original mit englischer Kopfhörerübersetzung, OmenglU = Original mit englischen Untertiteln

SPIELFILM

Alian (China 2004) R: Wei Xueqi D: Meng Qiaohui, Luo Honglou, Chen Yujiao. Unprätentiöses Sozialdrama im Dogmastyle um eine junge Frau, die ihr Glück in der neuen Wirtschaftsboomzone Südchinas sucht, stattdessen jedoch in die totale Vereinsamung gerät. Indem Regisseur Wei Yueqi mit Laiendarstellern arbeitet, bei natürlichem Licht und mit einer Mini-DV-Kamera drehte, erreichte er, dass man "Alian" über weite Strecken für einen Dokumentarfilm halten könnte. Urania: Fr, 21.10., 18.30 + Stadtkino: Mo, 24.10., 23 (OmenglU).

Les Amants réguliers (F/I 2005) R: Philippe Garrel D: Louis Garrel, Clothilde Hesme, Mathieu Genet, Nicolas Bridet. Dreistündige Meditation in Schwarz-Weiß vom


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige