NÜCHTERN BETRACHTET

Der Extra in der Acker ist nicht super!

Kultur | aus FALTER 41/05 vom 12.10.2005

Man kann vieles gegen mich vorbringen (eine rein rhetorische Floskel), aber nicht, dass ich ein unambitionierter Konsument wäre. An mir liegt es gewiss nicht, wenn verdienstvolle Produkte wegen mangelndem Zuspruch vom Markt genommen werden. Was habe ich mich bemüht, die Lorenz-Chips (für diejenigen, die blind durch die Supermärkte wanken: Bahlsen heißt jetzt Lorenz) in der Geschmacksrichtung Salz & Pfeffer in den Regalen zu halten! Nachgereist bin ich ihnen, bis sie dann auch bei Merkur nicht mehr zu kriegen waren. Und dass sie in Berlin im Extra in der Ackerstraße zu bekommen wären, ist leider eine völlig ungedeckte Behauptung des Hilfscheckerbunnys, das sich offenbar zur haltlosen Mystifikation dieses Supermarkts entschlossen hat, der nicht einmal die ganz normalen Salzchips führt, die nach dem Hinscheiden von Salz & Pfeffer als beste Option gelten müssen - deutlich noch vor den Meersalzchips, die völlig anders schmecken, was aber nichts mit dem Salz zu tun hat (Meersalz ist


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige