Ein Teelöffel Geiger

Stadtleben | WOLFGANG PATERNO | aus FALTER 42/05 vom 19.10.2005

INITIATIVE Literatur als Medizin: Der "Denkraum Donaustadt" belebt die gleichnamige Region mit der "Literarischen Hausapotheke". 

Die dem Herumgrübeln gewidmete Örtlichkeit liegt zwischen Grabsteinen und einem Schuhgeschäft. Zwischen Schuhe Monika und Stein Diskont ist in Aspern der Denkraum Donaustadt zu finden.

  Aspern ist ein Teil der Donaustadt, einst war hier der Hauptflughafen Wiens, heute ist die Region für das Naturschutzgebiet Lobau bekannt. Es gibt hier die SPÖ, die Kirche, das riesengroße Steinmonument eines Löwen, viel gute Luft und viel grüne Wiese. Es gibt eine Trafik, eine Tankstelle, einen Lebensmittelhändler, eine Hauptstraße, durch die sich der Verkehr wälzt. Hier geht die Stadt ins Land über, hier öffnet sich die urbane Enge zur Weite. Wer hier seine eigenen vier Wände verlässt, geht in den Salzteigknetkurs, zu den Freunden der Aquarellmalerei oder zu Andy Lee Lang. Oder zum Fest der Blasmusik. Bis vor kurzem war die ortsansässige Apotheke noch eine


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige