WIE IST DAS, HERR HOFRAT?

Stadtleben | aus FALTER 42/05 vom 19.10.2005

Sie haben gerade ein Buch mit dem Titel "Es gibt durchaus noch schöne Morde" präsentiert. Was macht denn einen schönen Mord aus? "Es gibt eigentlich keine schönen, sondern nur interessante Morde. Das sind die Morde erster Klasse, die Literaten und Journalisten über Jahre angeregt haben, wie etwa der Fall Jack the Ripper. Und dann wären da noch die vielen simplen ,domestic homicides', die keinen einzigen Tag in den Medien überleben. Denn die Menschen interessieren sich vor allem für die spannenden Bluttaten. Die anderen Morde werden schnell vergessen."

Ernst Geiger ist Leiter der Kriminalabteilung 1


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige