BILDERBUCH

Extra | aus FALTER 42/05 vom 19.10.2005

Mythenbildung der etwas anderen Art betreibt Jacques LeGoff, der mit seinem neuen Werk "Ritter - Einhorn - Troubadour" weiter an seiner These vom langen Mittelalter bastelt. Mittlerweile ist der Mediävist im 18. Jahrhundert angelangt, und warum da aufhören? In seinem üppigen Bildband arbeitet er jedenfalls auch mit Bildern aus Filmen aus dem 20. Jahrhundert, wie hier Klaus Kinski als Rasender Roland. Der Band dient bestens als Einführung ins (französische) Mittelalter, und an der gelungenen Auswahl der Illustrationen werden auch Experten ihre helle Freude haben.

Jacques LeGoff: Ritter - Einhorn - Troubadour. Helden und Wunder des Mittelalters. Aus dem Französischen von Annette Lallemand. München 2005 (C.H. Beck). 240 S., E 30,80 / M. L.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige