Auf Reisen mit Bob Dylan

DAVID MOCHIDA KRISPEL | Extra | aus FALTER 42/05 vom 19.10.2005

POPGESCHICHTE Greil Marcus schreibt ein Buch über einen einzigen Dylan-Song, Sam Shepard war 1975 auf Tour mit dabei, und das Scrapbook liefert die passenden Souvenirs.

Ob Bob Dylan nun will oder nicht, irgendwas gibt es bei ihm immer zu feiern. Jedenfalls veranstaltet der akademisch versierte Popprofessor Greil Marcus eine Geburtstagsparty anlässlich von vierzig Jahren "Like A Rolling Stone". Herzlichen Glückwunsch! Platz eins war der Song zwar nie in den Charts, dafür führt er seither unwiderruflich alle Pop-Bestenlisten an: Es muss also der wichtigste Song aller Zeiten sein.

  Der Untertitel führt in die Irre. Es ist nicht "die Biographie eines Songs", die Gratulant Marcus verfasst hat. Vielmehr ist es das Porträt einer Generation, wenn nicht gar die Geschichte seines Heimatlandes USA, die uns der Autor hier anbietet - reflektiert in Songs, die allesamt Bob Dylan geschrieben hat. Das wenig erhellende Abspulen der handelsüblichen Sixties-Mythen gestaltet sich in den einleitenden

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige