Holzfällers Freud

Stadtleben | WOLFGANG PATERNO | aus FALTER 43/05 vom 27.10.2005

AUSSTELLUNG Heimliche Obsessionen, gewagte Posen und ein Mann in weißer Feinrippunterhose: Der ehemalige Pressefotograf Christian Skrein sammelt private erotische Fotografien und zeigt diese nun im Westlicht. 

Sein allererstes Foto machte Christian Skrein als Baby. Kaum auf der Welt, fotografierte er 1945 den Gründungsparteitag der Österreichischen Volkspartei; sein eigener Vater, der ehemalige Widerstandskämpfer und nunmehrige Unterstaatssekretär Raoul Bumballa, sitzt auf dem Foto zwischen Raab und Figl. Es ist natürlich nur eine hübsche Volte des Schicksals, dass Skrein, der zu seinem eigenen Leidwesen seinen Geburtstag mit Adolf Hitler teilt, immer wieder als Urheber dieser historischen Aufnahme auftaucht: "Foto: Christian Skrein".

  Der ehemalige Pressefotograf, der seit 33 Jahren das mittlerweile rund eine Million Exemplare umfassende Bildarchiv "Skrein Photo Collection" leitet, stellte seinerzeit Hugo Portisch für dessen Dokumentation "Österreich I und II" das Parteigründungsfoto


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige