KUNST KURZ

Kultur | NICOLE SCHEYERER | aus FALTER 44/05 vom 02.11.2005

Das künstlerische Medium Performance hat einen besonderen Reiz. In kunstmarktkritischer Absicht entwickelt zeichnet es sich durch Einmaligkeit und einen ephemeren, mythischen Charakter aus. "Ich war dabei, als ...": Geschichten, die mit diesen Worten beginnen, gehören zu den besten im Kunstbetrieb. Aber auch wenn die Performancekunst auf eine Dematerialisierung der "Werke" abzielte, so blieb doch so gut wie immer ein Foto, ein Video oder ein anderes Relikt übrig. Die Ausstellung "After the act" (bis 4.12.), die diese Woche im Mumok eröffnet, untersucht die verschiedenen Weisen, in denen Performances weiterleben. Die Kuratorin Barbara Clausen hat unter anderem die in Wien bisher wenig gezeigten Künstlerinnen Joan Jonas und Babette Mangolte eingeladen. Die beiden New Yorkerinnen, die schon in den Siebzigerjahren Performances entwickelt haben, werden am 5. November um 18 Uhr ein Gespräch führen. Vom 4. bis 6. November findet im Mumok ein Symposium statt, bei dem es um die Aktionen so unterschiedlicher Performancekünstler wie Vito Acconci, Sophie Calle, The Wooster Group oder Otto Mühl gehen wird.

  Am 9. November haben die Galerien im 6. und 7. Bezirk wieder bis 23 Uhr geöffnet. Hans Knoll holt zu diesem Anlass die russische Künstlergruppe Blue Noses nach Wien, die um 21.30 Uhr mit ihrer spektakulären Performance "Salut" auftreten wird. In der Galerie Andreas Huber ist ebenfalls Gruppenkunst zu sehen: E-XPLO (Rene Gabri, Heimo Lattner, Erin McGonigle) zeigen ihren Film "Sleeping Dogs Lie". Bei Krinzinger Projekte finden in der sehenswerten Ausstellung "Post-Modellismus" Führungen statt, während der Künstler Mounty R.P. Zentara im Semperdepot und im eigenen Ausstellungsraum Area 53 neue Lichtinstallationen präsentiert. Anonyme erotische Fotografie aus der Sammlung Christian Skrein stellt die Fotogalerie Westlicht aus. Die Gallerynight wird in der Joanelli Eisbar (6., Gumpendorfer Str. 47-49) ausklingen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige