VORWORT

Stadtgespräche

Steiermark Vorwort | FRANZ NIEGELHELL | aus FALTER 44/05 vom 02.11.2005

Alles wird neu. Zumindest in der Steiermark. Zumindest in der Kultur. Es gibt einen neuen Kulturlandesrat. Graz hat einen neuen Kulturstadtrat. Die beiden werden viel zu tun haben. Denn es ist ein bisschen zu ruhig um ihre Agenden geworden. Kultur spielte in verschiedenen Zusammenhängen für die Grazer Stadtbefindlichkeit eine große Rolle. Sie war Stadtgespräch bei den Aufregern zum steirischen herbst oder dem Forum Stadtpark in den Sechziger- und Siebzigerjahren bis hinein in die Neunzigerjahre. Und sie war auch Stadtgespräch im Kulturhauptstadtjahr. Mittlerweile scheint sie als Thema ein wenig ins Hintertreffen geraten zu sein. Vieles war in den letzten Jahren Oberflächenverschönerung, anderes Business as usual. Schön und gut. Aber Stadtgespräch? Es gibt zwar in letzter Zeit Anzeichen dafür, dass sie es wieder werden könnte. Aufseiten der Kulturmacher spricht die Publikumsresonanz und die rege Beteiligung der lokalen Szenerien beim Festival im Forum Stadtpark etwa dafür. Aufseiten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige