"Ich bin der Böseste"

Steiermark Politik | THOMAS WOLKINGER | aus FALTER 44/05 vom 02.11.2005

JUSTIZ Helmut Wlasak gilt als schärfster Drogenrichter des Landes. Ein Gespräch mit dem Grazer "Justiz-Rambo" über Gerechtigkeit, Mickeymouse-Verhöre, die abschreckende Wirkung harter Urteile und den Preis von fünf Gramm Kühlschrank. 

Kennt's die ganzen Süchte?" Helmut Wlasak nutzt eine Verhandlungspause, um Köflacher Schüler, die sich an diesem Vormittag im Verhandlungssaal 04 des Grazer Landesgerichts für Strafsachen eingefunden haben, auf eine Reise durch die Abgründe der menschlichen Existenz mitzunehmen. Anschließend sollen noch die mysteriösen Vorfälle in einem illegalen Spielklub in Graz, in dem Tausende Euro beim Stoß-Spielen den Besitzer wechseln, und die Überstellung gestohlener Autos nach Italien zur Verhandlung kommen. Wlasak, der seit sieben Jahren hauptsächlich Drogendelikte verhandelt, kann seine Abscheu vor dem gemeinen Verbechen und der menschlichen Dummheit nicht verhehlen: "Ich komm regelmäßig zum Speiben", offenbart er den staunenden Schülern.

  Für


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige