MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 45/05 vom 09.11.2005

Kind statt Karriere Claudia Reiterer, Moderatorin des ORF-Politmagazins "Report", kehrt im Februar aus der Babykarenz zurück - laut TV Media allerdings nur als einfache Redakteurin. Gerhard Jelinek bleibt das "Gesicht" der Sendung, damit - so die offizielle Begründung für Reiterers Degradierung - bei der Sendungspräsentation Kontinuität geschaffen wird. Das "Frauennetzwerk Medien", die Interessensvertretung von Journalistinnen, hat bereits gegen diese "offensive Form der Männerförderung", wegen der erstmals eine ORF-Moderatorin nach der Karenz nicht in ihren Job zurück kann, protestiert. Kleiner Trost: Die 37-Jährige darf zumindest in der Presseschau ein Comeback als Interviewerin feiern.

"Economy" kommt im Jänner Eine weitere Neuerscheinung ist für das kommende Jahr geplant: Ab Jänner soll Economy, Wochenmagazin für Forschung, Technologie und Wirtschaft, erstmals erscheinen. Geschäftsführer des neuen Magazins, das inhaltlich zwischen dem deutschen Wirtschaftsblatt brand eins

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige