Alles bio

Stadtleben | THERESA STEININGER | aus FALTER 46/05 vom 16.11.2005

EINKAUFEN In Döbling eröffnete jetzt der größte Biosupermarkt Österreichs.

Er wollte einmal im Leben im Blickpunkt von ganz Österreich stehen - und hat sich dann doch dagegen entschieden, Politiker zu werden. Alois Rosenberger fand seine Selbstverwirklichung in der Eröffnung des größten Biosupermarkts des Landes. Im 19. Bezirk lassen auf 1100 Quadratmetern über 6000 Produkte das Bioherz höher schlagen. Obst- und Gemüse, eine Feinkost- und Brotabteilung, Joghurt, aber auch Cola, Chips, Tiefkühlkost oder Tiernahrung. Man könnte sich wie in einem herkömmlichen Supermarkt fühlen, doch es finden sich auch Produkte wie Sojaeis, Biofruchtbären, Hafer- oder Reisdrinks. Und: Hier ist eben alles bio, streng kontrolliert aus biologischer Herstellung, bis hin zur Berufsbekleidung der Verkäufer. "Wirklich alles, was wir verkaufen, ist hundert Prozent bio, während andere Bioläden auch Mischprodukte anbieten", sagt Rosenberger.

Sogar 200 Weinsorten gibt es zur Auswahl. Und auch den Einwand,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige