ONKELSCHAU

Steiermark Vorwort | aus FALTER 46/05 vom 16.11.2005

Didi, Arnie, Frank & Co - die Steiermark ist das Land großer Onkel und Tanten.

Hier beobachten wir ihr Treiben.

Franz Voves

Bei der Übernahme der Amtsgeschäfte als Landeshauptmann hatte er es eilig. Gegen die Erhöhung des Tempolimits auf 160 spricht er sich aber aus und bemerkt richtig, dass dann der Treibstoffverbrauch steige. Ölpreisspekulation wird man Onkel Franz nie vorwerfen können.

Waltraud Klasnic

Über ihr zukünftiges Treiben hüllt sich die ehemalige Landesmama noch in Schweigen. Mit Wolfgang Schüssel wird sie erst einmal eine Privataudienz beim Papst wahrnehmen. Mit der Frage nach ihrer Zukunft wird aber selbst der Pontifex Maximus überfordert sein.

Leopold Schöggl

Der FPÖ-Chef Leopold Schöggl fordert eine sofortige Abschiebung straffällig gewordener Ausländer. Das würde "kulturelle Probleme" in den Gefängnissen lösen. Endlich. Die Entscheidung zwischen Zauberflöte und Bolschoi-Ballett als Weihnachtsaufführung ist den Häftlingen ohnehin immer schwer gefallen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige