"Ich bin ein Ohrenmensch"

Kultur | KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 47/05 vom 23.11.2005

DESIGN Als Prinzipalin des Geschäfts Section N brachte Katarina Noever modernes Design und einen Hauch von Metropole ins verschlafene Wien der Siebzigerjahre. Nun erscheint das Archiv dieser Pioniertätigkeit auf CD-ROM. Porträt einer notorischen Enthusiastin. 

Sie unterbrechen mich, wenn ich zu lange rede." Katarina Noever hat gut reden. Allen Befürchtungen zum Trotz hat sie ihre Stimme noch nicht verloren. Und solange Noever bei Stimme ist, ist eine Unterbrechung des Redeflusses so wahrscheinlich und so einfach zu bewerkstelligen wie die Neuregulierung der Donau per Blitzschlag. Das weiß sie auch: "Eine schweigende Kati ist eigentlich unvorstellbar", meint sie und lässt durchblicken, dass ihre Freunde sich das vielleicht doch hin und wieder wünschen.

  Nicht nur sprachlich ist Katarina Noever überaus volatil, ihre ganze Existenz scheint sich für Außenstehende im Modus des Hereinschneiens und Vorbeirauschens zu vollziehen. Wer sie kennt, muss jederzeit damit rechnen, in ihrem


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige