NEUE PLATTEN

Kultur | aus FALTER 47/05 vom 23.11.2005

GLOBAL/LOKAL

La Musica della Mafia, Vol. III

Mazza/Soul Seduction

Die Wahrheit über Kalabrien, Teil drei: Unter dem Titel "Patri, Figghju e Spiritu Santu" wurde die CD-Serie "La Musica della Mafia" fortgesetzt. Die Anrufung der göttlichen Dreieinigkeit ist natürlich nichts als blanker Hohn, denn auch in den 22 neuen Canzoni berichten gnadenlose Männer und verzweifelte Frauen mit rauchigen Stimmen - karg begleitet von Gitarre, Maultrommel, Akkordeon oder Geige - wieder vom harten Leben in der Unterwelt, und dort geht es eben ausschließlich um Verschwiegenheit und Rache, Blut und Tod, Ehre, Ehre und Ehre. Nichts Neues also, aber dennoch: Ihren speziellen melancholisch mediterranen Charme entfaltet die gesungene Traurigkeit auch diesmal wieder.

Carsten FASTNER

POP

Au Revoir Simone: Verses of Comfort, Assurance & Salvation

Moshi Moshi Records/edel)

Die drei jungen Frauen aus New York beschränken sich auf drei Stimmen, drei Analogsynthesizer sowie einen Drumcomputer und fabrizieren aus diesen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige