WIESO DAS, HERR AMBROS?

Stadtleben | aus FALTER 48/05 vom 30.11.2005

Auf Ihrer neuen CD "Der alte Sünder" singen Sie Lieder aus Hans-Moser-Filmen, am 12. Dezember treten Sie damit im Konzerthaus auf. Wieso Hans Moser? Und dürfen Sie als "Nichtwiener" das? "Die Idee, Moser-Lieder in Begleitung eines Orchesters neu aufzunehmen sowie live zu spielen, wurde an mich herangetragen, und mir hat das Thema sofort gut gefallen. Moser-Lieder sind Teil meiner Kindheit, damals wurde Moser im Radio gespielt wie heute Madonna. Das Hans-Moser-Thema gibt es bei mir schon sehr lange: Bereits vor zwanzig Jahren hab ich schon das Moser-Hörbiger-Lied ,Mei Naserl' zusammen mit Rainhard Fendrich als Single veröffentlicht. Ich bin in Pressbaum aufgewachsen und habe lange genug in Wien gelebt, um mich über Moser-Lieder drüberzutrauen."

Wolfgang Ambros ist Musiker


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige