TIER DER WOCHE

Speed kills

Stadtleben | PETER IWANIEWICZ | aus FALTER 49/05 vom 07.12.2005

"Die ARD stützt sich auf drei Säulen: Sport, Sport und Fußball"

Harald Schmidt bei der Präsentation des ARD-Programms

Die Sportwelt bebt! Frank Stronach zog sich überraschend aus dem österreichischen Fußballsport zurück. Dies hätten einige Funktionäre noch nicht bedauert, schwerer wiegt da vielmehr, dass "Fränk" auch sein Sponsoringfüllhorn abzieht. Nun ist Bewegung in die chronisch unterbudgetierten Vereine diverser Randsportarten gekommen, die sich erhoffen, die freigesetzten Geldflüsse umleiten zu können und in Zukunft im warmen Regen der Magna-Millionen wachsen zu dürfen.

Können auch Tiere und die von ihnen ausgeübten Sportarten dabei profitieren? Doch, die gibt es, und wir lassen Tanzbären als Kulturprogramm, Rad fahrende Hühner als Varieté und Pferdekutschenfahren als Gewerbe unberücksichtigt. Als Disziplin dominiert tierartübergreifend das Wettrennen. Geschicklichkeitsbewerbe gibt es bei Hunden als agility, aber schließlich sind doch auch Curling, Snooker und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige