Geringe Hemmschwelle

Steiermark Kultur | KERSTiN BARNICK-BRAUN | aus FALTER 49/05 vom 07.12.2005

FOTOGRAFIE Die kleinste Fotogalerie gibt es in Graz. Und bald auch eine neue Fotozeitschrift. 

Am Balkon sitzt eine junge Frau. Sie scheint den Betrachter anzusehen, der, gerade beim Kaffee, ihr direkt gegenübersitzt. Vor zwei Jahren hatte der damals 21-jährige, umtriebige Grazer Milo Tesselaar die Idee, ein leeres Schaufenster in zentraler Lage - das Kunsthaus ist nur ein paar Schritte entfernt - als Fotogalerie zu adaptieren. Und da sich das Schaufenster darüber hinaus direkt neben der Kaffeebar Tribeka befindet, kann man seitdem den Genuss eines Kaffees mit der Betrachtung der in "the smallest gallery" ausgestellen Fotografien verbinden, die durch die großen Glasscheiben des Lokals zu sehen sind und in einem Turnus von sechs bis acht Wochen wechseln.

  Die bisher begleitend zu den Ausstellungen publizierten Karteneditionen werden nun um ein Magazin erweitert, das einmal im Jahr erscheinen soll. "Portfolio" widmet sich der Präsentation junger Fotografie. Herausgeber ist Tesselaar,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige