Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | ARMIN THURNHER | aus FALTER 50/05 vom 14.12.2005

Sie wissen es bereits, verehrtes Publikum, wenn ich hier das Wort ergreife, tue ich es meist, damit ich Klaus Nüchtern loben kann. Die Frage lautet nur, wofür. Sie ahnen ja nicht, was das oft für ein taktvolles Hin- und Hergeschiebe von Kolumnen ist, ein Aushandeln und Feilschen, aber nicht von Eitelkeit oder Gier getrieben, sondern vom stillen, zähen Triebwerk der Bescheidenheit.

  "Könntest nicht diesmal du?", mehr bedarf es angesichts einer Leistung wie der diesmaligen Ausgabe nicht. Sie enthält ja nicht nur ein famoses Interview unseres Kulturchefs mit Krimiautor Wolf Haas, nicht nur eine ausgedehnte Bücherstrecke, die gewichtige Entscheidungshilfe für die mühsame Zeit der Suche nach dem individuellen Geschenk bietet. Nüchtern und die Seinen, die Herren Matthias Dusini, Carsten Fastner, Wolfgang Kralicek, Michael Omasta, Gerhard Stöger, Klaus Taschwer, zusammen glorreiche Sieben, haben noch Päckchen mit ihren ganz persönlichen Empfehlungen geschnürt. Dazu kommen Umfragen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige