BILDERBUCH

Kultur | aus FALTER 02/06 vom 11.01.2006

Fotos von Jazzmusikern beim Singen, Tuten, Blasen und cool ein lecker Zigarettchen Rauchen sind schon so etwas wie ein eigenes Subgenre der Fotografie, und William Claxton ist dessen Hohepriester. 1959 und 1960 reiste er mit Joachim "Jazzpapst" Ernst Behrendt durch die USA, um von New Orleans bis New York die Wirkstätten dieser Musik zu besuchen, berühmte Größen (wie etwa hier Gerry Mulligan und Ben Webster), aber auch anonyme Straßenmusiker zu fotografieren und Musik aufzuzeichnen (eine CD liegt bei). Das nun im Magnum-Format neu aufgelegte Buch ist ein wunderbares Geschenk: vorausgesetzt, man hat ein stabiles Transportfahrzeug bei der Hand und der Beschenkte verfügt über einen wirklich stabilen Tisch.

William Claxton u. Joachim E. Behrendt: Jazzlife. Köln 2005 (Taschen).

696 S., E 154,30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige