Heiße Hunde

Stadtleben | BARBARA ZEMAN | aus FALTER 02/06 vom 11.01.2006

MODE Bei The Hot Dogs gibt's Grafik von Mandarina Brausewetter zum Anziehen.

Mit 23 kam Mandarina Brausewetter von Bulgarien nach Wien - reiner Zufall, wie sie sagt, es hätte ebenso gut jede andere Stadt treffen können. Inzwischen ist sie 38, ist mitten im 7. Bezirk ein zweites Mal sesshaft geworden und hat den Namen ihrer T-Shirt-Entwürfe The Hot Dogs über den Eingang ihres Shops geschraubt. Am Boden zwei langhalsige Puppenköpfe, die The-Hot-Dog-Erzeugnisse kess über die kahlen Häupter geworfen haben, über dem Schaffellsessel eine dunkle Madonna, die mit ihrem Heiligenschein aus Halogenröhren den Raum ausleuchtet.

Vor fünf Jahren hat Brausewetter begonnen, T-Shirts zu bedrucken. Nebenbei arbeitete sie als Grafikerin und gestaltet bis heute die Cover von Couch Records. Aber so richtig reüssierte sie mit den rabenschwarzen Sujets, die einem von zahlreichen Hausmauern entgegenlachen und die Wände der Szenehütte Blue Box schmückten. "Love is in the Air" heißt es lapidar neben


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige