Steirerbrauch

Steiermark Stadtleben | aus FALTER 02/06 vom 11.01.2006

ABNEHMEN Hast viel genascht? Karpfen? Christbaum? Kokosbusserl? Sauschädl? Weihnachtslikör? Und musst jetzt büßen? Zieht's dich beim Aufstehen von selbst wieder ins Bett? Schauen die Kinder lustig im Badezimmer? Geht die Frau allein in die Küche lachen? Damit musst leben: Ist halt der Preis für die heilige Zeit. Aber wennst dich wieder einmal leicht fühlen willst: Fahrst einfach Therme. Und lasst die Kugel schweben. Ist gar nicht schwer: Luft holen, Augen zu, untertauchen und treiben lassen im warmen Wasser! Musst dich selbst gar nicht bewegen: hin und her im Sprudel wie eine kleine Boje! Wie ein kleiner Satellit. Schwerelos. Erde, bitte kommen! Und lachen hörst beim Tauchen auch niemand. Dafür Augen auf, wenn die Damen vorbeischweben! Habe die Ehre! Und zwinkerst ihnen unter Wasser ganz locker zu. T. W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige