KUNST KURZ

Kultur | Nicole Scheyerer | aus FALTER 03/06 vom 18.01.2006

Der uninspirierte Ausstellungstitel "Lebt und arbeitet auch in Wien" reizt nicht gerade zum Besuch des Projektraum Viktor Bucher (bis 27.1.). Warum sich an eine Szeneschau anhängen, die gerade wegen ihrer Konzeptlosigkeit kritisiert wurde? Schade, denn die von Bucher gezeigten Arbeiten haben weit mehr gemeinsam als die zuletzt in der Kunsthalle versammelten. "Inside out" könnte ein Motto der Schau lauten: So passen die witzigen Polster von Katharina Razumovksy, die mit Fotos von Gesichtern, haarigen Bäuchen und Geschlechtsteilen bedruckt sind, sehr gut zu dem skurrilen "Home on legs" von Julie Hayward, eine Art Guckkasten mit fleischfarbener Außenhaut und Innenleben aus schwarzem Kunstfell, und auch zu den eigenwillig zensurierten Pornosujets von Sonja Gangl. Martin Osterrider hat verlassene Orte in der Londoner Peripherie fotografiert. Diese niemals in Betrieb genommenen Kreisverkehre und leerstehenden Fabriken korrespondieren mit Fabio Zollys Fotos von Straßenabsperrungen, mit denen der Künstler eigenmächtig unbegehbare Zonen schafft.

  Die zweite aktuelle Gruppenausstellung kreist stärker um formale Fragen. Der in Kopenhagen ansässige Galerist Claus Andersen wurde von der Galerie Andreas Huber eingeladen, einen Ausschnitt aus seinem Programm zu präsentieren (bis 25.2.). Anja Schwörer malt nicht, sondern bleicht Jeansstoff und spannt in den Rahmen - wer je stonewashed trug, lässt so etwas nicht in sein Wohnzimmer. Auch das Bild des Malerstars Anselm Reyle erinnert farblich an die Achtziger, während Daniel Lergon auf Kunstseide zu großen Gesten ausholt. Thomas Saraceno hat ein mit Gel beschichtetes Papier entwickelt, das Wassertropfen nicht aufnimmt, sondern sie perlend abgleiten lässt. Aus den gezeigten Arbeiten scheren Kaucyila Brooke aus, die die lesbische Undergroundautorin Kathy Acker (1947-1997) über Fotos ihrer Kleider porträtiert, und Henrik Olesens Sammlung von schwulen Pin-ups in bäuerlicher Umgebung.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige