NÜCHTERN BETRACHTET

Eierschere polarisiert Geschlechter!

Kultur | aus FALTER 03/06 vom 18.01.2006

Das überflüssigste Küchengerät, das ich je besessen habe, war wohl ein Steinplattengrill mit Brennpastenbeheizung. Mehr als drei Mal gelangte er kaum zur Verwendung - weit abgeschlagen folgen Waffeleisen und Plattengriller, mit denen Frau und Kind die Küche zu versauen pflegen, und sogar der Römertopf, in dem ich immerhin Putenbrustrollbraten auf Wurzelgemüse mit ganzen Knoblauchzehen zu schmoren pflegte - ein wunderbares Gericht. Mittlerweile besitze ich einen elektrisch beheizten Steinplattengrill, aber der ist nur die Zweitkomponente des Raclette-Sets, und während die Erwachsenen unten Käse verschmurgeln, kann die Tochter oben Fleischteile in Koks verwandeln. Super Sache! Man sollte sperrige Küchengeräte allerdings so weit als möglich meiden und stattdessen in Kleinkram investieren. Ein Kalkfänger fehlt - im Gegensatz zum Kochlöffelständer - zwar noch, aber immerhin ist unser Haushalt seit kurzem um einen olivenhölzernen Honiglöffel und um eine Stahlseife bereichert,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige