Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 03/06 vom 18.01.2006

Sex

Der Ursprung der Welt (2) Angesichts des weiblichen Geschlechts stehen Männer vor einem Rätsel. Frauen sitzen darauf. Das Mysterium Möse beschäftigt die Menschen, seit sie Doktor spielen können, und die Forschungen werden ein Leben lang fortgesetzt. Obwohl Männer ein eigenes Organ ausgebildet haben, mit dem sie in das fremde Territorium eindringen können, werden sie nie recht schlau daraus. Frauen wiederum können überhaupt nur erahnen, was sie da zwischen den Beinen haben, und wahrscheinlich ist das auch besser so. Sonst wären sie nämlich noch überheblicher! W. K.

Fussball

ORF-ATV 1:0 Der Verwaltungsgerichtshof hat entschieden: Der ORF darf von jedem Bundesligaspiel praktisch kostenlos neunzig Sekunden lang berichten, und das gleich nach Spielschluss. Gut für den Fan, schlecht für den Privatsender ATVplus, der für die Rechte circa zwei Millionen im Jahr zahlt, aber erst nach 22 Uhr senden darf. Und schlecht für die Vereine, die künftig weniger Fernsehgeld kassieren. Dass auch Leute, die sich kein Premiere-Abo leisten können oder wollen, ein Recht auf Fußball haben, leuchtet ein. Aber wer sagt, dass es der ORF sein muss? Antwort: der Verwaltungsgerichtshof. W. K.

Mädchenzimmer

Schwiemus (2) Gleich drei Freundinnen erlebten schon mal, wie schwierig es sein kann, sich von seiner Schwiemu zu trennen. Die Beziehungen mit den Jungs damals liefen allesamt mies - aber das Verhältnis zur jeweiligen Erzeugerin war eins a, quasi Mutterersatz. Das ging so weit, dass meine Freundinnen es einfach nicht übers Herz brachten (die eine brauchte drei Jahre!), ihre Albtraumtypen loszuwerden. Als es doch so weit kam, war der Schock bei den verlassenen Mamas jedenfalls größer als bei deren Söhnen. Eine Freundin bekommt bis heute lange Schwiemu-Briefe - ob ihr Sohn nicht doch der Richtige sei? Tragisch so was. J. O.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige